Im Zeitraum 22.11. – 24.11.2011 fand in Nürnberg die Messe „SPS/IPC/Drives“, die größte internationale Fachmesse für elektrische Automatisierungstechnik, statt. Initiiert von der SISS e.V. besuchte eine Gruppe aus SISS’lern, Mitgliedern des Fachschaftsrates ET/IT und interessierten Studenten der TU Chemnitz die Messe am 23.11.2011.

Aufgrund der Größe und Bedeutung der Veranstaltung präsentierten sich scheinbar unzählige große und kleine Unternehmen aus verschiedensten Bereichen der Automatisierung, beispielsweise zu den Themen Steuerungen, Umrichtertechnik, Elektromotoren, Sensorik, Schaltschrankbau uvm.

Die Gruppe aus Chemnitzer Studenten startete am Mittwochmorgen frühzeitig in Richtung Nürnberg, um dort pünktlich 10:00 eine etwa 20-minütige, zweisprachige Führung über den Messestand von Siemens zu erhalten. Die Teilnehmer erfuhren dort zunächst viel Interessantes über Wechselrichter, Motoren, Steuerungen, aktuelle Themen wie Energieeffizienz oder Produktivität und konnten viele Modelle zu Fräs- oder Schleifapplikationen, Pumpen oder Windkraftanlagen bestaunen.

Nachdem dort ein guter Einblick vermittelt wurde, teilte sich die große Gruppe auf, um die 9 Messehallen und den Siemens-Stand individuell zu erkunden.

In den folgenden 8 Stunden kam für die SISS’ler, Fachschaft‘ler und Studenten aber neben dem Wissensaufbau und dem regelmäßigen Staunen, zum Beispiel über die Dynamik von Handling-Robotern oder den „Smart Bird“ von Festo, auch das Probieren nicht zu kurz. So gab es unter anderem die Möglichkeit, einige Wicklungen in einen Asynchronmotor einzubringen, mit einem Modellbagger mit realistischer Steuerung Kunststoffwürfel zu stapeln, die Anschlusstechnik in Steckern selbst auszuprobieren oder Kabelschuhe zu crimpen.

Nach einem eindrucksvollen Tag traten die Studenten gegen 18:30 ziemlich geschafft, aber reich an vielen interessanten Impressionen, die Heimfahrt nach Chemnitz an.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der Studenten Initiative Siemens Sachsen e.V. herzlich bei Hr. Hilden für das Sponsoring des Busses und der Tickets bedanken, weil der Messebesuch für uns durch seine Unterstützung überhaupt erst möglich wurde.

Außerdem gilt mein Dank Florian Kurth, Mitglied der SISS e.V. und des Fachschaftsrates ET/IT der TU Chemnitz, für die hervorragende Organisation des Events.

Jens Opitz

Categories: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

Veranstaltungen

Vortragsabend Industrie 4.0

Am 17.11.16 veranstaltete die SISS e.V. einen Vortragsabend zum Thema Industrie 4.0. In gemütlicher Runde stellten in der Bar Ausgleich drei Redner ihre beruflichen Erfahrungen zu diesem Thema vor. Den Beginn machte Marc Stoll vom Career-Service Read more…

Veranstaltungen

Kostenloser Messebesuch SPS/IPC/Drives in Nürnberg am 27.11.2013

{flike id=171} Vom 26.11. bis 28.11.2013 findet in Nürnberg die SPS/IPC/DRIVES 2013 – Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung – statt. Für die drei Hochschulstandorte Mittweida, Chemnitz und Zwickau organisiert auch dieses Jahr die Studenten Read more…